Rahmenbedingungen ADMODUS-Finanzierungen

EK-Anteil des Bauträgers:

Im Regelfall beträgt der Eigenkapital-Anteil des Bauträgers 20 % bis 25% des bereitgestellten Mezzanine-Kapitals

LAUFENDE VERZINSUNG:

Als laufende Kosten für das Mezzanine-Kapital erhalten Anleger und ADMODUS in Abhängigkeit vom jeweiligen Projektzuschnitt eine laufende Vergütung zu zahlen jeweils am Quartalsende

GEWINNMARGE:

Der vom Bauträger kalkulierte Gewinnaufschlag sollte unter Berücksichtigung der Kosten für das Mezzanine-Kapital bei Wohnbau-Projekten 15 % oder mehr der GIK betragen (Minimum: 10 %), bei EHProjekten mind. 1 JNM

GEWINNBETEILIGUNG:

Von dem nach Fertigstellung und Verkauf erzielten Projekt-Gewinn erhalten die Anleger und ADMODUS je nach Risikoprofil des Projektes und EK-Einsatz des BT eine angemessene Gewinnbeteiligung

SICHERHEITEN:

Im Einzelfall je nach konkretem Objekt fest zu legen

FINANZIERUNGSDAUER:

Mindestlaufzeit i.d.R. 12 Monate, max. Laufzeit 48 Monate

AUSZAHLUNGSVORAUSSETZUNG:

  1. Rechtskräftiger Notar-Vertrag über Grundstücksankauf bzw. Grundbuchnachweis
  2. Gesichertes Baurecht (genehmigter Bebauungsplan oder positiv beurteilte Bauvoranfrage oder Baugenehmigung)
  3. Unproblematisches Bodengutachten
  4. Finanzierungszusage Bank sowie
  5. Ggf. noch weitere

Rahmenbedingungen ADMODUS-Finanzierungen

EK-Anteil des Bauträgers:

Im Regelfall beträgt der Eigenkapital-Anteil des Bauträgers 20 % bis 25% des bereitgestellten Mezzanine-Kapitals

LAUFENDE VERZINSUNG:

Als laufende Kosten für das Mezzanine-Kapital erhalten Anleger und ADMODUS in Abhängigkeit vom jeweiligen Projektzuschnitt eine laufende Vergütung zu zahlen jeweils am Quartalsende

GEWINNMARGE:

Der vom Bauträger kalkulierte Gewinnaufschlag sollte unter Berücksichtigung der Kosten für das Mezzanine-Kapital bei Wohnbau-Projekten 15 % oder mehr der GIK betragen (Minimum: 10 %), bei EHProjekten mind. 1 JNM

GEWINNBETEILIGUNG:

Von dem nach Fertigstellung und Verkauf erzielten Projekt-Gewinn erhalten die Anleger und ADMODUS je nach Risikoprofil des Projektes und EK-Einsatz des BT eine angemessene Gewinnbeteiligung

SICHERHEITEN:

Im Einzelfall je nach konkretem Objekt fest zu legen

FINANZIERUNGSDAUER:

Mindestlaufzeit i.d.R. 12 Monate, max. Laufzeit 48 Monate

AUSZAHLUNGSVORAUSSETZUNG:

  1. Rechtskräftiger Notar-Vertrag über Grundstücksankauf bzw. Grundbuchnachweis
  2. Gesichertes Baurecht (genehmigter Bebauungsplan oder positiv beurteilte Bauvoranfrage oder Baugenehmigung)
  3. Unproblematisches Bodengutachten
  4. Finanzierungszusage Bank sowie
  5. Ggf. noch weitere